Image2 Image1 Image3 Image4 Image5
Ansicht
Newsletter
Dr. Michael Paul (CDU/CSU) im Bundestag zum Thema „UAB Gorleben" 06.06.2013
     
Michael Paul: „CDU kann auch Umwelt!“
Sonntag, 20. September 2009

Michael Paul: „CDU kann auch Umwelt!“

Michael_Paul_09

Die Energieversorgung Deutschlands muss sicher, umweltfreundlich und preisgünstig sein. Das forderte Dr. Michael Paul, der Bundestagskandidat der CDU für den Wahlkreis 95 (Stadtbezirke Lindenthal und Rodenkirchen, Stadtteile Altstadt-Süd und Neustadt-Süd) gestern bei einem Informationsabend mit Bürgerinnen und Bürgern aus Klettenberg und Sülz. Was die Preise angehe, so Paul, sei mehr Wettbewerb unbedingt notwendig. Auch unabhängige Stromproduzenten bräuchten eine Chance im Markt. Es sei ein Unding, dass private Verbraucher und die mittelständischen Unternehmen für Strom immer mehr zahlen müssten. Es sei an der Zeit, die Preisspirale zu stoppen.

Michael Paul legte noch eins drauf. Auch dürfte Deutschland nicht einseitig von russischem Gas abhängig sein. Unabhängigkeit könnten wir umweltvernünftig nur mit mehr erneuerbaren und CO2-freien Energieträgern erreichen. Die CDU achte eben auf die Gesundheit und den Geldbeutel der Bürgerinnen und Bürger und auf unsere Umwelt, so das Fazit von Paul.

Auch als Bundestagsabgeordneter in Berlin werde ihm Köln weiterhin sehr am Herzen liegen. Er möchte Großprojekte in seinem Wahlkreis, bei denen die Hilfe des Bundes erforderlich ist, voranbringen. Als Beispiele nennt Paul die Ortsumgehung Meschenich und den Ausbau des Autobahnanschlusses Frechen-Nord.

Insbesondere wegen seiner langjährigen Tätigkeit als Umweltpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion wisse er um die große Bedeutung der Grünflächen in Köln. Er trete deshalb für die Verlängerung des inneren Grüngürtels bis zum Rhein ein. Bisher ende der innere Grüngürtel an der Universität. Durch die Verlagerung des Großmarktes und die Neunutzung anliegender Grundstücke könne der Grüngürtel bis zum Rhein geführt werden. Auf Pauls Initiative hin habe der Kölner Rat einstimmig beschlossen, in diesem Bereich eine Bundesgartenschau zu veranstalten. Damit könnten Bundesmittel für die Vollendung des Inneren Grüngürtels eingesetzt werden.

 

ausgewählte Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

© 2014 Dr. Michael Paul MdB